Erklärungsvideo Modefachschule Sigmaringen

Erklärungsvideo Modefachschule Sigmaringen

5 M

Titel, Können, Wissen, Erfahrung, Netzwerke

YOUR WORLDWIDE CAMPUS FOR SUSTAINABILITY
IN FASHION & EDUCATION

DEIN WELTWEITER CAMPUS FÜR NACHHALTIGKEIT
IN MODE & BILDUNG


MODEDESIGN // MODE-MANAGEMENT // MASSSCHNEIDER // MEISTERKLASSE // INDIVIDUELLE MODUL-ANGEBOTE

 

SCHULE + FREIE KURSE ON DEMAND + STUDIUM BUSINESS ADMINISTRATION* + HANDWERK ON DEMAND + MODULE ON DEMAND


DEFINITION NACHHALTIGE MODE

- Qualität statt Quantität
- alle Fertigungsschritte beherrschen (digital und analog)
- Recycling + Upcycling + Deconstruction -nachhaltige Materialien
- Prozessdenken und Flexibilität in der Herstellung und im Vertrieb etc.

DEFINITION NACHHALTIGE BILDUNG

- globales Lernen für morgen in der Lerngemeinschaft von Lehrer*innen/
  Schüler*innen/Student*innen
- OECD-Lerncompass/ 4K- Methode
- Orientierungs- und Fachwissen; Krisenkompetenz und Resilienz
- Social Skills

DIE SCHULE – DAS BILDUNGSSYSTEM

Das wichtigste zuerst – unsere Philosophie:
1. Du musst deine Ziele erreichen können!
2. Du musst bestimmen, ob Du dauernd in der Schule lernst oder
auch viel einfach zuhause online. Du musst entscheiden, ob für dich
Aktzeichnen, Management, Nähen oder Technik wichtig ist.

We are different. You are different. Lets work together for your life dream.

Und dieser wird nicht nur vom klassischen Basis-Know-how,
sondern vor allem von deinen ganz persönlichen Neigungen und Interessen
geleitet. 

 

Virtuell durch die Schule, die Ateliers gehen


PARALLEL STUDIEREN* +/- DESIGNER (MODE) +/- MASSSCHNEIDER +/- 400 FREIE MODULE DEINER WAHL (INTERN ODER ÜBER DIE ONLINEPLATTFORM)


Kombiniere Dein/e Traum-Studium*/Ausbildung in 3 maximal 3 ½ Jahren

Verdiene früher! Mach was dich glücklich macht! Brenne für deinen Traum!
Wir nehmen nur "Burner" auf. We are different. We burn with you!

TOP NEWS


„Wir unterstützen freiberufliche Künstler während der Coronazeit - Weitersagen. Einfach eine Mail an uns schreiben oder anrufen"


Wir sind Online für Euch da

Jeden Tag die Schule besuchen.
Es sind Designer, Maßschneider, Bachelorstudenten*, Meister und Master am Start. Cooles Programm, kostenlose Rundfahrt zu den Ateliers, Wohnungsberatung, Beratung zum Online Studium*, kostenlose Drapage, ergattere einen der gebührenfreien Plätze. Alles ist möglich. Melde dich noch heute an. Absage jederzeit möglich.


Unser Schüler Q&A 2020 Teil 1

Unser Schüler Q&A 2020 Teil 1

Unser Schüler Q&A 2020 Teil 2

Unser Schüler Q&A 2020 Teil 2

Sophias Meinung zum digitalen Unterricht

Sophias Meinung zum digitalen Unterricht

Malena und Lily präsentieren den Mofa-Stoffladen

Malena und Lily präsentieren den Mofa-Stoffladen

"Passion for Fashion" - visit our channel


Videos und tolle Mofa-ERlebnisse auf unserem Youtube Kanal

„Allen, die eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Modedesign anstreben, kann ich nur raten: Folgt eurer Leidenschaft mit aller Kraft. Und vor allem: spezialisiert euch! Nur so werdet ihr in diesem schwer umkämpften Modemarkt bestehen können.“

Franziska Maier, Absolventin des Jahrgangs 2012 an der Modefaschschule Sigmaringen und Inhaberin der FRABAMA Manufaktur in Potsdam, designte unter anderem Taschen für den Action-Thriller „Gunpowder Milkshake“, der im Dezember 2021 in die deutschen Ki

„Eine fundierte Ausbildung ist immer der beste Mutmacher und immunisiert gegen diverse Krisen. Flexibilität bleibt auch jetzt, in Zeiten von Corona, der Code für unsere Branche. “

Friederike Meyer | bis 2018 Chief Editor der Rundschau | Ehemalige der Modefachschule Sigmaringen

„Die Ausbildung an der Modefachschule Sigmaringen hat mir auch in fachfremden Bereichen auf der ganzen Welt Türen geöffnet.“

Janina Brehler (ehemalige Schülerin der Modefachschule Sigmaringen, arbeitet heute als Propmaker, Costume Maker und Designerin in Toronto/Kanada)

Creative hands on fashion

Susan Wrschka

„Zusammenhalt im Team, Begeisterung und Motivation für die Sache – das ist es, was bei der Abschlussfashionshow der Modefachschule Sigmaringen wie ein Funke auf die Zuschauer überspringt.“

Reiner Knochel (Textilexperte, Coach und Berater für Stickerei und anderer Textile Themen

„Die Kombination aus Kreativität und Handwerk ist es, die die Ausbildung an der Modefachschule auszeichnet.“

Eva Stern (Designerin und Textiltechnikerin bei engelbert strauss GmbH & Co, KG

„Der deutschen Textil- und Bekleidungsindustrie ist in den letzten zwei Jahrzehnten so viel Know-how im Fertigungsbereich verloren gegangen. Gut, dass die Qualität der handwerklichen Arbeit ein Punkt ist, der der Schule sehr am Herzen liegt.“

Nora Kühner (Sportmodedesignerin und international im Bereich Fashion, Design und Consulting tätig)

„Es hat mich besonders gefreut, dass einige AbsolventInnen bei der
Abschlussfashionshow Aspekte der Nachhaltigkeit etwa in Form von Upcycling berücksichtigt haben.“

Olivia Spiller (Sustainability Manager bei engelbert strauss GmbH & Co. KG

Ehemalige Absolventin gibt Interview in der Rundschau Ausgabe 05/2019 (Bild Jan Hillnhuetter)

Helen Bender

"Neben dem handwerklichen Können habe ich an der Modefachschule einen Spirit mitbekommen, der mich trägt. Denn bis in den Designhimmel ist es ein richtig harter Weg! Und den kannst du nur gehen, wenn du flexibel bist und Eigeninitiative zeigst. Und vor allem: wenn dich die Leidenschaft für die Sache auch durch Krisen trägt. Nur so kommst du voran."

Marco Marcu | Fashion-Designer und VIP-Stylist

„Die Ausbildung an der Modefachschule war anspruchsvoll, umfangreich und manchmal auch stressig. Genau deswegen war sie die beste Vorbereitung für meinen heutigen Berufsalltag bei einer Fachzeitschrift.“

Tatjana Weilert | Chefredakteurin

"Ich wollte mich für 3 tolle Jahre an der Mofa bedanken. Habe jetzt eine Stelle als Junior Fashion Designer nur 4 Wochen nach meinem Abschluss. Im Oktober geht es los.
Ich bin sehr dankbar für die Motivation und das Coaching"

Louisa Törmer

"Sechs intensive Monate in der Meisterklasse für Maßschneider - für mich eine Zeit, in der ich nicht nur Unterrichtsstoff, sondern tatsächlich fürs Leben gelernt habe."

Elias Kremer


Weitere News



Ansprechpartner


Ute
Schmieder

Chefin der Maßschneider + Meisterschule

+49 (0) 7571 740 117

Christa
Sutter

stv. Schulleiterin + Bewerberberatung

+49 (0) 7571 740 113

Christiane &
Hartmut Hopf

Schulleitung, Geschäftsführung, Stiftungsvorstände

+49 (0) 7571 740 111

Elke
Lenkeit

Assistentin der Geschäftsführung

+49 (0) 7571 740 116

Nathalie
Köslin

Sekretariat + Verwaltung

+49 (0) 7571 740 110 - 15

Wie gut eine Schule ist, zeigt sich erst am Erfolg ihrer Absolventen. Wir informieren und beraten an unserer Schule Interessierte gerne auch am Telefon. Jederzeit, beliebig lange, individuell.

Modefachschule Sigmaringen (gemeinnützig!)
Römerstr. 22, 72488 Sigmaringen