Allgemeinbildung

Deutsch, Mathe, Wiso & Englisch


Deutsch

Die Sprache Deutsch ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur. Mit ihr drücken wir unsere Ideen aus. Modedesigner entwickeln viele neue Ideen, aber um diese auch erfolgreich werden zu lassen, brauchst Du neben praktischen und technischen Kenntnissen auch das Handwerkszeug einer präzisen Ausdrucks-und Kommunikationsfähigkeit. Du musst dich auch vernünftig bewerben können. Gute Briefe schreiben. Richtige Rechnungen und Mahnungen. Werbetexte gestalten und vieles mehr. Das muss richtig Spaß machen und in Fleisch und Blut übergehen. Für Migranten oft eine schwierige Aufgabe. Aber wir haben Zusatzkurse. Wir helfen.

Du lernst im Fach Deutsch die Ideen hervorragender Köpfe, auch aus vergangenen Zeiten, kennen und sich damit auseinanderzusetzen. Ziel ist es, eine Basis für die eigene Kreativität und eine erfolgreiche Kommunikation zu entwickeln.

WISO

Nach der Schule möchte sich jeder in der freien Wirtschaft bewähren. Dort die Grundregeln zu beherrschen, ist unser Ziel.

Dazu gehören Fragen zum Arbeitsvertrag, zu Existenzgründung und Unternehmensaufbau ebenso wie die Strukturen unseres Sozialsystems. Zeugnisse schreiben und lesen können. Das ist gar nicht so einfach. Deine Entwürfe kalkulieren können, damit nicht ein Loch in der Kasse entsteht. Steuern und Abgaben begreifen und alles richtigmachen. Das lernt man sehr gut bei unseren sehr netten Lehrern. Das kann richtig Spaß machen. Versprochen!

"Ich war zweimal zum OPEN HOUSE hier und danach war ich so begeistert von der Schule, dass ich unbedingt hin wollte."

Tobias

"Ich arbeite wahnsinnig gerne mit Schmucktechniken. Ich nähe gerne, ich sticke gerne mit Perlen und mit Pailletten."

Zippora

"An der Schule gefällt mir die familiäre Atmosphäre. Man kommt gut mit den Lehrern aus und die Ausstattung ist gut."

Tilman
Englisch

In Englisch liegt der Schwerpunkt auf der Stärkung der Fähigkeiten zur mündlichen und schriftlichen Kommunikation in der Fremdsprache. Eine Sprache ist stets ein Spiegel der Kultur, daher ist es unerlässlich sich mit der Kultur zu befassen, wenn eine Sprache gelernt wird. Aber du musst nicht perfekt Englisch sprechen und schreiben lernen. Du musst deine Entwürfe beschreiben können, damit man dich auch in China am Telefon versteht. Das heißt also auch fachliches Englisch. Keine anspruchsvolle, englische Literatur. Fachwissen in Deutsch und in Englisch verstehen und sich aneignen können. Bei WGSN, dem internationalen Designernetzwerk, alles verstehen und in die Schaufenster der ganzen Welt schauen. Wer will das nicht. Also Englisch lernen und lieben. Du schaffst das und es macht richtig Spaß.

Modedesigner müssen Englisch können

Modedesigner müssen Englisch können

Mathe

OMG, sagen jetzt einige. Auch das noch. Viele Designer hassen Mathe. Warum? Klar. Man hat in der Schule in Mathe Dinge gelernt, die völlig „unbegreiflich“ schienen. Und ständig die Frage „Wofür brauche ich das?“. Okay, Designer müssen ein wenig rechnen können. Sonst machen sie ganz schnell Pleite. Du willst ja sicher gutes Design, tolle Klamotten machen und verkaufen und willst dabei aber auch das verlangen, was Du dafür brauchst. Also musst Du ein wenig rechnen und kalkulieren lernen. Stoff, Futterstoff, Garn, Einlage, Knöpfe, Reißverschlüsse, deine Arbeit, deine Mitarbeiter, deine Miete, deine Heizung, dein Büro, dein Profit und und und. Dann will der Kunde natürlich auch noch einen Sondernachlass. Jetzt muss man rechnen können oder die Tabellen dafür haben und sich damit helfen. Kannst Du das? Okay Du glaubst, dass Du es kannst. Versuche folgendes.

Du willst ein Kleid für 1.000 EURO verkaufen und willst aber auch unbedingt 1.000 EURO bekommen. Deine Stammkundin will aber immer ihre 10% vom Kaufpreis herunterhandeln. Sonst kauft sie nicht. Also kalkulierst Du das vorher ein. Das wäre sehr klug. Also wie musst Du ihr das Kleid anbieten, damit Du ihr 10% Nachlass geben kannst und dennoch 1.000 EURO in die Kasse bekommst? Die Lösung findest Du unten.

*Du musst es für 1.111,11 EURO anbieten. Wenn man davon 10% Nachlass abzieht, bleiben 1.000 EURO übrig. Viele machen den Fehler, die 10% einfach dazuzurechnen, also für 1.100 EURO anzubieten. Zieht man aber davon 10% ab, bleiben dir nur 990 EURO in der Kasse.

Weitere Bereiche


Design

Grundlagen für Modedesigner

Schnitt

Schnitttechnik + CAD, Realisation & Vertiefung

Technologie

Materialkunde, Geräte & Maschinen

IT (Computer)

Computer/ Labor & CAD-Schnittechnik

Ansprechpartner


Christiane
Hopf

Beratung + Meisterschule

+49 (0) 7571 740 111

Hartmut
Hopf

Persönliche Bildungsplanung

+49 (0) 7571 740 112

Christa
Sutter

Praktika + Aufnahme

+49 (0) 7571 740 113

Magdalena
Tausendfreund

Sekretariat + Verwaltung

+49 (0) 7571 740 110

Michaela
Appel

Wohnungen + WGs

+49 (0) 7571 740 117

Du hast Fragen oder benötigst weitere Infos?
Ruf uns an, schreib eine E-Mail, nutze unseren Chat oder das Kontaktformular.

Modefachschule Sigmaringen gGmbH
Römerstr. 22, 72488 Sigmaringen