Fachhochschulreife


Fachhochschulreife


Du hast die Mittlere Reife? Du willst die FH-Reife haben? Mach' es bei uns. In ganz kleinen Gruppen mit drei bis acht Schülern und tollen Lehrern, die dich vorbereiten. Wir wollen, dass Du die Prüfung bestehst. Klar ist, dass man das als Modedesigner nicht braucht. Wir haben jede Menge Chefdesigner ausgebildet, die kein Abitur mitbrachten.

Unterrricht

Kleine Klassen & tolle Lehrer

Schulgebäude

hell - modern - freundlich

Fachhochschulreife

INVEST IN FUTURE

Nach der Hochschulreife (Abitur) ist die Fachhochschulreife  der zweithöchste Schulabschluss, der in Deutschland erworben werden kann. Mit der allgemeinen Fachhochschulreife (nach der Schul- und Prüfungsordnung des Kultusministeriums) darf man an jeder Fachhochschule in Deutschland studieren. Aber wenn man Modedesigner werden will, braucht man kein Studium. Modedesign ist Können! Nicht alles WISSEN und nichts KÖNNEN. Besser ist alles KÖNNEN und nicht

genau wissen, warum. Fast alle großen Modedesigner haben NICHT studiert! Bei uns lernst Du WISSEN und KÖNNEN. Das macht dich unschlagbar! Versprochen.
Will man Fashion-Manager werden und den Titel Bachelor of Arts Business Administration mit branchenspezifischem Schwerpunkt Fashion Management anstreben, dann bitte bei uns in Kooperation mit der Steinbeishochschule Berlin am Studienstandort Sigmaringen.

"Ich war zwei mal zum OPEN HOUSE hier und danach war ich so begeistert von der Schule, dass ich unbedingt hin wollte."

Tobias

"Ich arbeite wahnsinnig gerne mit Schmucktechniken. Ich nähe gerne, ich sticke gerne mit Perlen und mit Pailletten."

Zippora

"An der Schule gefällt mir die familiäre Atmosphäre. Man kommt gut mit den Lehrern aus. Und die Ausstattung ist gut."

Tilman

Anfrage zur Fachhochschulreife


Zusammenen mit der Ausbildung zum/zur Modedesigner/in und Maßschneider/in

Die Vorbereitung auf die Fachhochschulreifeprüfung erfolgt im Zusammenhang mit der Ausbildung zum/zur Modedesigner/in und Maßschneider/in. Deshalb fülle bitte eines der beiden Formulare aus. Aber es ist unmöglich eine derartig wichtige Entscheidung aufgrund von schriftlichen Unterlagen zu treffen. Man muss darüber sprechen. Unbedingt. Diese Informationen können nur ein erstes aber sehr unvollständiges Bild erzeugen. Dennoch tun wir das gerne. Komm und schau dir die Schule und alle Ateliers an!

Ansprechpartner


Christiane
Hopf

Beratung + Meisterschule

+49 (0) 7571 740 111

Hartmut
Hopf

Persönliche Bildungsplanung

+49 (0) 7571 740 112

Christa
Sutter

Praktika + Aufnahme

+49 (0) 7571 740 113

Magdalena
Tausendfreund

Sekretariat + Verwaltung

+49 (0) 7571 740 110

Michaela
Appel

Wohnungen + WGs

+49 (0) 7571 740 117

Du hast Fragen oder benötigst weitere Infos?
Ruf uns an, schreib eine E-Mail, nutze unseren Chat oder das Kontaktformular.

Modefachschule Sigmaringen gGmbH
Römerstr. 22, 72488 Sigmaringen