New Balance: Brennende Turnschuhe wegen Trump

Knapp eine Woche ist es nun her, dass in den USA ein neuer Präsident gewählt wurde. Keiner hätte damit gerechnet, aber es ist tatsächlich Donald Trump geworden. Der eher unsympathische Bau-Mogul aus New York traf mit seinem aggressiven Wahlkampf wohl voll ins Schwarze bei der amerikanischen Wählerschaft. Kurz nach der Wahl, äußerte sich ein Firmensprecher des Schuhherstellers New Balance in einem Interview mit dem Wallstreet Journal und sagte, dass „die Dinge unter einem künftigen Präsidenten Trump in die richtige Richtung…“ gehen würden. Bei der Obama Regierung sei man stets auf taube Ohren gestoßen. Allerdings schoss sich New Balance, die unter anderem auch Fußball-Bekleidung herstellen, damit ein echtes Eigentor. Obwohl Matt LeBretton, Vice President of Public affairs bei New Balance, versuchte die Aussage richtig zu stellen, hagelt es jetzt Kritik.

LeBretton sagte, man wolle nicht Donald Trump unterstützen, man habe nur ein gemeinsames Interesse mit ihm – nämlich das Freihandelsabkommen TTIP. Man fürchte um die Arbeitsplätze, die, die Firma in den USA unterhalte. Trotzdem kursieren gerade Fotos und Videos von New Balance Schuhen die im Klo gelandet oder sogar verbrannt worden sind. Ob die Aussage einen nachtragenden Imageschaden für die Firma bedeutet, wird sich wohl erst zeigen müssen, aber förderlich war es sicher nicht. Nun sei zu hoffen, dass sich die Firmensprecher das Nächste mal besser überlegen, was sie in einem Interview sagen.

Quellen:

Text: Textilwirtschaft

Fotos: © Donald Trump by Gage Skidmore, 31 August 2016 , Fotos der Turnschuhe: twitter


Ansprechpartner


Michaela
Appel

Assistentin der Geschäftsleitung

+49 (0) 7571 740 117

Christa
Sutter

Aufnahme / stv. Schulleiterin

+49 (0) 7571 740 113

Christiane &
Hartmut Hopf

Beratung + Meisterschule

+49 (0) 7571 740 111

Nathalie
Köslin

Sekretariat + Verwaltung

+49 (0) 7571 740 110

Gesine
Hoheisel

Sekretariat + Verwaltung

+49 (0) 7571 740 110

Eine Schule ist nur so gut wie der Erfolg Ihrer Absolventen. Auch ausgiebige Beratung am Telefon, jederzeit, beliebig lange, individuell.

Modefachschule Sigmaringen (gemeinnützig!)
Römerstr. 22, 72488 Sigmaringen